" Als Kind wollte ich Zwerg in einem Zirkus sein "

Geboren 1964 in St. Nazaire, Frankreich, beginnt er 1980, nach einem Jahr in einem Künstleratelier, sein Studium an der Beaux Arts d'Orléans, das er, nach einem kurzen Aufenthalt am London College of Printing, im Jahr 1987 mit dem Diplôme National Supérieur d’Ètude Plastique (DNSEP) abschliesst.Es folgen Tätigkeiten als künstlerischer Leiter bei RSCG und Creative Director bei Halo Europe.

 

Während all der Jahre verfolgt er, fernab der Öffentlichkeit, die Weiterentwicklung seiner künstlerischen Arbeit. Den Blick gerichtet auf Wegwerfkultur und Massenkonsum.

 

Jetzt zeigt er uns das Ergebnis dieser Arbeit, seine Poesie, die auf der Idee gründet, aus wenig etwas entstehen zu lassen.Seine Produktionen, bestehend aus zylindrischen und kreisförmigen Gegenständen, die meisten von ihnen auf der Straße gefunden, die Spuren ihrer ursprünglichen Funktion und des Gebrauchs bewahrend, montiert auf einer zentralen Achse, sind dabei "..nichts als Form und Farbe".